Mitte Januar ging es wieder Richtung Meer an die Praia Marinha wo wir ein paar Tage blieben und sehr schöne Küstenwanderungen unternommen haben und einen ganzen Tag faul am Strand lagen. Danach fuhren wir für eine Woche in das schöne Fischerörtchen Alvor. Auf dem Weg nach Faro schoben wir noch einen Tag am Praia Falesia ein.  

Wegen eines leichten gesundheitlichen Problems entschlossen wir uns die Überwinterung abzubrechen und haben schon ein paar neue Ziele für die nächste Portugal-Tour im Visier. Auf der Rückreise über Badajoz, Palencia, Cavignac, St. Fargeau, Ligne en Barrois haben wir wieder ein paar neue Stellplätze entdeckt.

 

Hier ein paar Bilder aus Silves:  

 

 

Der Kühlschrank ist seit 06.01. wieder an Bord;-) Aber der Reihe nach ...

Nach Manta Rota sind wir erstmal nach Quarteira gefahren und haben ein paar schöne Fahrradtouren gemacht und Weihnachten verbracht. Über Silvester waren wir am Strand von Faro direkt am Naturschutzgebiet Ria Formosa, danach Olhao und mit der Fähre auf die Insel Culatra. Danach standen wir 2 Tage am Strand von Salgados. Die Strände von Salgados und Gale sind zum Muscheln sammeln sehr geeignet und überall geht der Algarve Küstenradweg entlang.

Nach soviel Sand und Meer wollten wir mal was anderes sehen und sind heute nach Silves gefahren. Die Stadt der Störche kennen wir zwar schon aus letztem Jahr, ist aber noch nicht ganz erkundet und lädt zu Rad- und Wandertouren ein. Bilder folgen.

 

 

 

Dieses Jahr sind wir am 01.12. Richtung Portugal losgefahren. In Frankreich war es wie in Deutschland sehr kalt und so sind wir zügig durchgefahren. Unsere Route führte uns über Bourges wo wir uns u.a. die sehr schöne Kathedrale angesehen haben. Dann über Bordeaux nach San Sebastian in Spanien. In Badajoz kurz vor Portugal blieben wir 2 Tage. Der erste Stop in Portugal war das schöne Mittelalterstädtchen Evora. Auf dem Weg zur Atlantikküste ging unser Kühlschrank kaputt und so fuhren wir bei Fontainhas auf einen Campingplatz. Inzwischen sind wir an der Algarve in Manta Rota und unser Kühlschrank ist in Loule;-)